Jahresübersicht 2024

Januar 2024

Jugendtrainer Ralf Arnold und die Jugendlichen nutzten die Winterferien für mehrere Trainingseinheiten im Vereinsheim.

Im Schießsport wurden die Rundenwettkämpfe fortgesetzt

20. und 21. Januar 2024 Württembergische Meisterschaft Bogen Halle

Sechs Sportler vom Schützenverein Westhausen gehörten zu den 414 Teilnehmern der Württembergischen Meisterschaft Bogen Halle 2024 in Ditzingen

Die Erfolge unserer Sportler:

Seraphina Weiß erreichte in der Jugendklasse weiblich den sechsten Platz.

In der Schülerklasse B weiblich erreichte Saskia Schaupp mit 510 Ringen den vierten Platz.
In der Schülerklasse B männlich erreicht Benedikt Frank mit 516 Ringen ebenfalls den vierten Platz.
Laurenz Finken erreichte in der Schülerklasse B männlich mit 505 Ringen den fünften Platz.
Alle drei Sportler haben bei der Meisterschaft ihre bisher besten Ergebnisse erreicht.

In der Teamwertung erreichte das Schülertrio mit deutlichem Abstand den ersten Platz.

Am zweiten Wettkampftag erreichte Michaela Jung in der Klasse Recurve Master den achten Platz.

In der Juniorenklasse weiblich erreichte Clara Katruff mit 495 Ringen den ersten Platz.


Februar 2024

03. Februar 2024 Kreisschützentag in Trochtelfingen

OSM Arnold war mit vier weiteren Vereinsmitgliedern beim Kreisschützentag

16. Februar 2024 Jugendvollversammlung

Nach 13 Jahren als Jugendleiterin hörte Natalie Link auf. Die Jugend bedankte sich mit einem kleinen Blumenstrauß für ihre langjährige Tatigkeit. Ihr Nachfolger wurde Lukas Arnold, der bereits seit acht Jahren Jugendsprecher und davor vier Jahre Jugendkassenwart war. Neue Jugendsprecherin wurde die seit acht Jahren als Jugendkassenwartin tätige Lara Arnold. Ihr Amt übernimmt Seraphina Weiß. Nach sechs Jahren übergab Jugendschriftführer Mika Priemer sein Amt an Robin Knecht. Benedikt Erhard übergab nach acht Jahren als Beisitzer sein Amt an Christoph Weiß. Alle Wahlen erfolgten einstimmig. Mit frisch zubereiteter Pizza, Schokokusskuchen und Quarkbällchen endete die Versammlung.

24. Februar 2024 Jahreshauptversammlung

Vorstand Ralf Arnold konnte 40 Mitglieder zur Jahreshauptversammlung begrüßen. Im Anschluss forderte 1. Schützenmeister Matthias Ebert die Anwesenden auf sich am die Verstorbenen zu erinnern.

Es folgte eine Zusammenfassung des Protokolls der Jahreshauptversammlung 2023 durch Schriftführerin Monika Arnold.

Nachfolgend berichtete OSM und Bogensportleiter Ralf Arnold über das vergangene Jahr. Anhand einer Präsentation mit verschiedenen Fotos veranschaulichte er die Aktivitäten des Vereins.

Danach berichtete Schatzmeister Gerhard Weiß über die Kassenlage des Vereins. 

Es folgte der Bericht des Schießleiters Matthias Ebert.

Nach den Berichten konnte Bürgermeister Knoblauch die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft bekanntgeben. Er würdigte die Arbeit des Vereins und hob besonders die Teilnahme an der Aktion „Westhausen ist aktiv“ hervor.

Ergebnis der Wahlen

Oberschützenmeister Ralf Arnold und Kassenprüfer Alexander Noack wurden in ihren Ämtern bestätigt.
Neu gewählt wurden:
Kassiererin Natalie Link
Beisitzer Gerhard Weiß
Beisitzer Hartmut Kambach
Beisitzer Mika Priemer
Beisitzer Simon Waller

Ehrungen

10 Jahre: Mika Priemer
20 Jahre: Michaela Clauberg, Wolfgang Grein

1. Schützenmeister Matthias Ebert überreichte die sportlichen Ehrungen.

Den Gedächtnispokal errang Matthias Ebert.

Im Anschluss wurden die Schützenkönige proklamiert.

Schützenkönig 2024 wurde Matthias Ebert, 1. Ritter Gerhard Weiß, 2. Ritter Christoph Weiß

Jugendkönigin wurde Clara Katruff, 1. Ritter Anton Häfele, 2. Ritter Seraphina Weiß

Clara Katruff wurde für sportlichen Erfolge zur „Bogenschützin des Jahres 2023“ ernannt.

OSM Arnold bedankte sich mit einer kleinen Aufmerksamkeit bei den ausscheidenden Ausschussmitgliedern Markus Seidenfuß, Ramona Höntsch und Heiko Höntsch für ihre langjährige Unterstützung.